Leder ist nicht gleich Leder bei Bürostühlen

Leder und Spaltleder bei der Verwendung von Bürostühlen und den Qualitäts- und Preisunterschied.

Der Begriff  ” Spaltleder ” beim Bürostuhl  klingt eigentlich nach einem hochwertigen Leder – Produkt .  Die Lederhäute  sind ca. 5 bis 10 Millimeter dick, sodass man mehrere Schichten durch Spalten gewinnen kann.  Die unterste Schicht ist die billigste, und je weiter nach oben bis zur sogenannten Narbenschickt die Teuerste. Allerdings ist es immer nur ein Bruchteil eines Leders,  dass dann auf einen sogenannten Träger aufgebracht wird.  Dies bedeutet aber auch nur einen Bruchteil der Haltbarkeit gegenüber einer kompletten Leder Haut, was sich dann auch im Preis und der Qualität des Produktes niederschlägt.