Rückengesundheit am 15 März! Sorgen Sie für Ihre Rückengesundheit !

Die Rückengesundheit ist für jeden von uns sehr wichtig, und sollte durch entsprechende Büromöbel untersützt werden.

Elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch

Handel Sie, denn das Thema „Der gesunde Rücken“ betrifft auch Sie. Viele von uns sind bereits heute von Fehlbelastungen und daraus resultierenden Rückenschmerzen betroffen. Analysen und Untersuchungen unterstreichen die teilweise alarmierende Situation. Mehrstündiges tägliches Sitzen am Arbeitsplatz, womöglich gar mit starrer, einseitiger Belastung der Muskulatur – das ist schädlich für den Körper und kann über kurz oder lang zu Verspannungen, Nacken- und Rückenbeschwerden oder gar zum Bandscheibenvorfall führen.

Rückenleiden und andere Erkrankungen des Bewegungsapparates sind bei uns zu Volkskrankheiten geworden; über ein Drittel der 35– bis 50-Jährigen leidet sogar bereits an chronischen Rückenschmerzen. Damit es erst gar nicht soweit kommt, ist nach Ansicht von Arbeitsmedizinern und Ergotherapeuten Prävention und ein ergonomischer Arbeitsplatz ein absolutes Muss, was aber noch viel wichtiger ist  Sie haben nur einen Rücken der Ihr ganzes Leben mit Ihnen durch dick und dünn geht, was für Sie nur bedeuten kann, dass Sie sich um Ihre Gesundheit sorgen und eine Vorsorge treffen.

Beweglich bleiben – Gesundheit erhalten

Als besonders empfehlenswert hat sich mittlerweile die sogenannte Sitz-Steh-Dynamik durchgesetzt. Dabei sind Sitzhaltung und Sitzposition nicht starr, sondern ein Wechselspiel zwischen sitzender und stehender Arbeit – unterstützt durch ergonomische Bürostühle , elektrisch oder hydraulisch höhenverstellbare Bürotische und Arbeitsabläufe.

Optimal wäre:

Alle 20 Minuten sollten Sie vom Sitzen in eine stehende Position wechseln und umgekehrt.

 Alle 20 Minuten wechslen 

50% Sitzen     –      25% Stehen und 25% Bewegen für die Rückengesundheit !

 

Dieser ständige Wechsel hält die Gelenke und Wirbelsäule in Bewegung, stärkt die Muskulatur und fördert die Versorgung der empfindlichen Bandscheiben mit Flüssigkeit. Die Bewegung selbst fördert den Kreislauf und Stoffwechsel und somit auch die geistige Leistungsfähigkeit. Das ist working well.

Fit im Büroalltag mit Büromöbel

xio® move, das clevere Tischsystem von ROHDE & GRAHL, begeistert durch seinen Erfolgsfaktor: Dynamik statt Belastung.
Die xio® move Sitz-/Steh-Modelle ermöglichen es, schnell und einfach zwischen sitzender und stehender Arbeit zu wechseln. Das Programm bietet Höhenverstellung per Gaslift oder Elektromotor. Die einfache Bedienung von xio® move unterstützt Ihre Mitarbeiter dabei, während des Tages regelmässig die unterschiedlichen Ebenen zu nutzen.

Kippeln ausdrücklich erwünscht.
Das hätte sich jeder schon zu Schulzeiten gewünscht. Sitzenbleiben kann so schön sein und kippeln ist ausdrücklich erwünscht. Dynamisch Sitzen ist das Ziel.

Ein Universalkonzept für das richtige Sitzen gibt es aber nicht. Dazu sind die Arbeitsweisen in der modernen Arbeitswelt zu unterschiedlich, genau wie die Nutzer selbst. So bietet der xenium® unterschiedliche Sitzphilosophien in einer Stuhlfamilie.
Mit seinem innovativen Konzept der beweglichen, zweigeteilten Rückenlehne erfüllt der Bürostuhl xenium-duo back® die Anforderungen von Orthopäden, Rückenschulen und Krankenkassen an einen ergonomischen Bürostuhl optimal. Erwiesenermaßen werden die Bandscheiben so über 50 Prozent stärker als bei herkömmlichen Rückenlehnen entlastet – Sitz- und Arbeitskomfort auf hohem ergonomischen Niveau.

Bürostühle – Drehstühle – Besucherstühle

 

Bürodrehstühle Besucherstühle Katalog von Rohde und Grahl

Erstattung durch die Deutsche Rentenversicherung

Sollten Sie für die Ausübung Ihrer Arbeit auf ein Hilfsmittel (z.B. Spezialstuhl, o.ä.) angewiesen sein, wird die Anschaffung in vielen Fällen von der Deutschen Rentenversicherung bezuschusst.
Das bewilligte Hilfsmittel – wie zum Beispiel ein Spezialstuhl – geht in das Eigentum des Mitarbeiters über. Unter bestimmten Rahmenbedingungen werden auch von den Berufsgenossenschaften die Kosten dieser Hilfsmittel bezuschusst oder übernommen.